Dogscooter

Zughundesport

Dogscooter 2

 Der Dogscooter bietet eine ideale Möglichkeit, gemeinsam mit dem Hund fit zu bleiben
und sich gleichzeitig in der Natur bewegen zu können.

Es erfordert aber auf jeden Fall eine kompetente Einführung, da z.Bsp. das Zuggeschirr -um Verletzungen zu vermeiden- optimal eingestellt werden muß. Des Weiteren sollten die ersten Ausflüge mit dem Dogscooter bei einem untrainierten Hund auch nur von kurzer Dauer sein und Fahrten bei Temperaturen über 15 Grad möglichst unterlassen werden, da es ansonsten zu anstrengend für den Hund wird.

Ich würde jedem Interessenten dringend dazu raten, vor dem Einsatz eines Dogscooters an einem Einführungsseminar teilzunehmen, da neben den oben genannten Punkten noch diverse wichtige Informationen gegeben werden und man aus Unerfahrenheit viele Fehler machen kann, die dem Hund nachhaltig sehr schaden können.

Dogscooter 1

 Pheebie und Happy macht es großen Spaß, den Dogscooter zu ziehen und beide sind voller Eifer dabei, wenn es endlich losgeht.